• Termin: 8. Dezember 2018
  • Veranstaltungsort: München
  • Referenten: Prof. Dr. Daniel Edelhoff, PD Dr. Jan-Frederik Güth, PD Dr. Dipl.-Ing. (FH) Bogna Stawarczyk, Zt. Josef Schweiger, Ztm. Clemens Schwerin
  • Preis: 230,- Euro zzgl. MwSt. bzw. 150,- Euro zzgl. MwSt. für ehemalige Teilnehmer des Curriculum CAD/CAM
  • Downloads: Flyer

Beschreibung

Was ist neu? Was hat sich bewährt? Antworten auf diese und weitere Fragen rund um die digitale Zahnmedizin geben erfahrene Anwender der LMU München. Prof. Dr. Daniel Edelhoff, PD Dr. Jan-Frederik Güth, Dr. Bogna Stawarczyk, Josef Schweiger und Clemens Schwerin informieren über innovative Behandlungskonzepte unter Einsatz digitaler Technologien, Planung und Therapie sowie Konstruktion und Fertigung.
Vor über zehn Jahren haben Prof. Dr. Daniel Edelhoff und das Team der LMU zusammen mit der teamwork media GmbH und der Europäischen Akademie für zahnärztliche Fort- und Weiterbildung der Bayerischen Landeszahnärztekammer (eafz) die ersten Ideen zum sogenannten „CAD/CAM-Führerschein“ für Zahnmediziner und Zahntechniker entwickelt. Seitdem ist die digitale Zahnheilkunde rasant vorangeschritten und auch die letzten „Zweifler“ konnten von den nahezu unendlichen Möglichkeiten und Vorteilen dieser Technologie in zahlreichen Live-Demonstrationen und Anwendungen überzeugt werden.
Mittlerweile befindet sich das Curriculum CAD/CAM im 11. Jahrgang. Angesichts des kurzlebig gewordenen digitalen Zeitalters findet – auch auf Wunsch vieler Absolventen des Curriculums CAD/CAM – am 8. Dezember 2018 von 10 bis 16:30 Uhr ein Update zum Einsatz digitaler Technologien in der Behandlung und prothetischen Versorgung statt.
Die modernen Räumlichkeiten der Zahnklinik der LMU bieten den idealen Rahmen, um sich nach den Vorträgen mit den Referenten auszutauschen, Fragen zu stellen und zu diskutieren. Ziel des Tagesseminars ist es, die Teilnehmer auf den neuesten Stand zu bringen im Hinblick auf das, was sich bewährt hat und was neu ist beim Einsatz innovativer Technologie in der Behandlungskonzeption und -planung, der Therapie sowie der Konstruktion und Fertigung.
Früh buchen lohnt sich, denn die Teilnehmerzahl ist limitiert. Ehemalige Teilnehmer des Curriculum CAD/CAM erhalten eine Ermäßigung.

Weitere Informationen zum Tagesseminar finden Sie auf www.teamwork-campus.de.

Programmablauf

10:00 Uhr – 11:00 Uhr
Prof. Dr. Daniel Edelhoff
Innovative Behandlungskonzepte unter Einsatz digitaler Technologien – Was hat sich bewährt, was ist neu?

11:00 Uhr – 12:00 Uhr
Zt. Josef Schweiger
Digitale Konstruktion und Fertigung – Aktuelle Möglichkeiten und Limitationen

12:00 Uhr – 12:45 Uhr
Ztm. Clemens Schwerin
Update – Betriebskosten: „Make or buy“

12:45 Uhr – 13:45 Uhr
Mittagspause, Buffet Cafeteria Untergeschoss

13:45 Uhr – 14:45 Uhr
Dr. Dipl.-Ing. Bogna Stawarczyk
Update – CAD/CAM-Materialien

14:45 Uhr – 15:15 Uhr
Kaffeepause

15:15 Uhr – 16:15 Uhr
PD Dr. Jan-Frederik Güth
Update – Intraoralscan

16:15 Uhr – 16:30 Uhr
Abschließende Diskussion und Verabschiedung

Anmeldung

Eine Anmeldung ist online unter www.teamwork-campus.de/anmeldung möglich.